Intertreck

 

Ecuador Reisen Informationen

 

    Reiseplanung/ Preisvergleiche / Reiseleitung



Anja Lendi auf Santa Cruz, Galápagos

 

Gesprächstermin für Ihre Ecuador-Reiseplanung

Ob Gruppenreise oder Individualreise, wir beraten Sie gerne
persönlich.

Anja Lendi betreut bei Intertreck seit Jahren die Ecuador-Reisen. Sie war persönlich in der Urwald-Lodge, im Hochland mit Yanahurco, Quito, Otavalo, Riobamba, Alausí, Cuenca, Guayaquil sowie auf den Galápagos-Inseln.

Gerne informiert Sie Anja Lendi über die Reisen und arbeitet auch ein persönliches Programm für Sie aus. Sie können einen Gesprächstermin vereinbaren oder eine individuelle Offerte verlangen.

Bitte rufen Sie uns an. Telefon 071 278 64 64.

Inbegriffen auf den Ecuador-Reisen

Preisvergleiche
Das sagen unsere Kunden
Reisebericht von Anja Lendi


 

 

Wann ist die beste Reisezeit/Klima?

Äquatorialer Urwald: Es gibt im äquatorialen Urwald Ecuadors keine ausgeprägten Trocken- resp. Regenzeiten. Es kann zu jeder Jahreszeit regnen; zu jeder Jahreszeit wird aber auch die Sonne scheinen. Von Mai bis Mitte Juli ist es etwas feuchter, der Rest des Jahres ist etwas trockener, aber immer werden sich Regen und Trockenheit abwechseln.

Nördliches Hochland, z.B. Otavalo, Ibarra: Zwei Trockenzeiten: Juli/August und Dezember/Januar. Die Trockenzeit bedeutet aber nicht, dass es überhaupt nicht regnet. Die übrigen Monate werden als Regenzeit bezeichnet, was wiederum nicht heisst, dass es jeden Tag regnet.

Yanahurco Hochland: Oktober bis Juni sonnig und klares Wetter. Das Wetter von Juli bis September ist geprägt von einem Gemisch von Wolken, Regen und sonnigen Abschnitten.

Galápagos: Auf Galápagos ist das Brutverhalten und Aufziehen der jungen Tiere am intensivsten im März und April zu beobachten, aber das ganze Jahr über erleben Sie die Tierwelt der Inseln sehr eindrücklich.
Von Dezember bis Mai ist es eher mild, sommerlich und feuchter, es können kurze und starke Regenschauer vorkommen. Von Juni bis November ist die Luft troc­kener, das Wasser ist kühler. Im August und Oktober sind die Winde stärker, der Wellengang ist höher.

In Ecuador gab es in den letzten Jahren starke Abweichungen von diesen Klimaregeln.

Unsere einheimischen Führer und Mitabeiter

 

Wer leitet die Ecuador-Reisen?

Im Urwald und im Hochland sind entweder José, Juan oder Jacobo als Leiter dabei. Sie sind echte Ecuadorianer und haben in Deutschland studiert, so dass sie auch sehr gut Deutsch sprechen. Sie arbeiten seit Jahren für Intertreck.

Im Urwald begleitet Sie zusätzlich ein indianischer Führer, der die Tier- und Pflanzenwelt ausgezeichnet kennt und Tierlaute imitieren kann.

Bei der Kreuzfahrt auf Galápagos leitet ein durch das Darwin-Institut bestimmter Führer.

Persönliche Betreuung auf der Yacht

Die Yachten auf Galápagos gehören einer alteingesessenen Familie. Wir arbeiten auf persönlicher Basis mit dieser Familie zusammen.

Preisvergleiche

Beachten Sie, dass bei unseren Reisen alle Inlandflüge bereits im Pauschalpreis eingeschlossen sind. Ebenso sind die Nationalparkeintritte im Urwald und im Cotopaxi-Nationalpark eingeschlossen.

 

 

Auf Ihrer Ecuador-Reise sind inbegriffen:

  • Sicherheitstaxen und Treibstoffzuschläge, die im Flugticket separat ausgewiesen sind, Stand 03.12.2015. Die Taxen können sich erhöhen oder ermässigen, zum Beispiel je nach Kerosinkosten.

  • Linienflüge ab Zürich

  • Vollpension

  • Der Preis bezieht sich auf eine Person, Basis Doppelzimmer.

  • Flughafentransfers

  • Alle im Programm aufgeführten Ausflüge, Bootsfahrten, Kanufahrten

  • Flüge Quito – Urwald – Quito

  • Nationalparkeintritte im Urwald und Hochland

  • Für Gruppen Deutsch sprechende Reiseleitung

 

 

Zusätzlich inbegriffen beim Ecuador-Trekking

  • Koch und Kochausrüstung

  • Im Urwald begleitet Sie zusätzlich ein indianischer Führer

 

Bei Galápagos auch inbegriffen:

  • Flug Quito (oder Guayaquil) – Galápagos – Quito (oder Guayaquil)

  • Englisch sprechender Darwin-Führer. Wenn Sie die Kreuzfahrt zum gleichen Zeitpunkt wie eine Ecuador Aventura-Gruppe buchen, ist ab 8 Personen ein Deutsch sprechender Darwin-Führer dabei.

  • Schnorchelausrüstung


 

 

Nicht eingeschlossen sind:

  • Getränke in Hotels und Restaurants

  • Trinkgelder Fr. 150.– bis 400.– (freiwillig)

  • Annullations- und Reise-Assistance-Versicherung

  • Einzelzimmerzuschlag

  • Einige Flughafentaxen sind vor Ort direkt durch den Reisenden zu bezahlen

  • Galápagos Nationalpark- und Registrationsgebühren zirka
    USD 120.-

  • Medikamente

Das sagen unsere Kunden

 

Nach unserer fantastischen vierwöchigen Reise durch Ecuador und zu den Galápagos Inseln sind wir ganz und begeistert wieder im Alltag und zu Hause angekommen.
Juan unser Führer, ein überzeugter Naturschützer und Philosoph, wusste genau was er uns neun Schweizern punkto Hygiene und körperlicher Anstrengung zutrauen konnte. Das Wasser aus eigener Quelle war trinkbar und schmeckte wunderbar, das Essen wurde immer frisch zubereitet, und obwohl es riskant ist, Rohkost und Obstsäfte in gewissen Ländern zu konsumieren, konnten wir all die lokalen Früchte und Köstlichkeiten unbedenklich geniessen. Auch auf den Urwald-Märschen und Flussfahrten im Langboot oder im Einbaum genoss Juan unser volles Vertrauen.
Besuche beim Schamanen und Urwald-Apotheker waren eindrücklich, besonders weil ein Reisegruppe-Mitglied Arzt für Homöopathie ist und seinerseits sein Wissen über Pflanzen und Heilmethoden beitragen konnte.
Unsere Gruppe wuchs unter diesen extremen Umständen schnell zusammen, und wir hatten es bis zum Schluss gut und lustig. Obschon wir alle dem Luxus nicht abgeneigt sind, waren alle unzimperlich, offen für Ungewohntes und sportlich. Wir erlebten im Urwald den Luxus einer intakten Natur, frischer Luft, klarem Sternenhimmel und einer sehr gemächlichen Lebensweise.

Susanne und Hans P. Kocher

Ecuador ist mehr als: «Eine Reise wert!»
Die besten Reiseprospekte können eben nur Eindrücke schildern.
Landschaften, Menschen und Aktivitäten unter einer solch kompetenten Reiseleitung an Ort selber zu erleben, ist eben mehr.
Die Ecuador-Reise war für uns eine ungeheure Bereicherung mit tiefer Nachhaltigkeit!

Alice und Kurt Sonderegger

   

Weitere Auskünfte
erhalten Sie bei Intertreck, Anja Lendi

Intertreck AG
Haselstrasse 15, 9014 St.Gallen, Schweiz
Tel. Schweiz 071 278 64 64
Fax Schweiz 071 278 71 77
Tel. 0041 71 278 64 64 (international)
Fax 0041 71 278 71 77 (international)

E-Mail Kontakt

Intertreck Broschüre 2013

Reisekalender

Übersicht aller Intertreck-Reisen, sortiert nach Datum.
Mehr...